Wittenburg : Sie erfahren inspirierende Orte

Am Sonntag starteten sie ihre Tour in Ahresnburg, inzwischen sind sie an Wittenburg vorbeigeradelt.
1 von 3
Am Sonntag starteten sie ihre Tour in Ahresnburg, inzwischen sind sie an Wittenburg vorbeigeradelt.

Junge Leute radeln zwei Wochen durch das Land auf der Suche nach Menschen mit zukunftsträchtigen Ideen

von
10. August 2016, 20:45 Uhr

Nach einer doch etwas kühlen Nacht im Zelt machten sich gestern Vormittag 20 Radler auf den Weg zu ihrer nächsten Station. In Jedem Jahr lädt der „Verein Ideen hoch drei“ im Sommer zu einer Tour durch das Land ein, auf der inspirierende Orte besucht werden. Die Radler wollen gemeinsam lebenswerte Zukunftsideen erfahren. Nach dem Start am Sonntag in Ahrensburg und einem Zwischenstopp in Blücher bei Boizenburg waren sie vorgestern bei der Neuhoferin Renate Hille-Steinke, die die jungen Leute mit ihren Ideen von Upcycling vertraut machte.

Die ganze Geschichte lesen Sie in unserer Printausgabe am Donnerstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen