Zarrentin : Sie bleiben ihrer Tradition treu

Die Zarrentiner Theaterleute proben für das neue Stück „Re-Form-Aktion“, hier ein Foto von einer Aufführung von „Wir sind das Volk“.  Fotos: dihi/archiv
Die Zarrentiner Theaterleute proben für das neue Stück „Re-Form-Aktion“, hier ein Foto von einer Aufführung von „Wir sind das Volk“. Fotos: dihi/archiv

Theatergruppe probt neues Stück zum Thema 500 Jahre Reformation Aufführungen im Herbst in Zarrentin und Schönberg

von
20. Juli 2017, 05:00 Uhr

Die Zarrentiner Theatergruppe (u.a. bekannt mit den Stücken „Together“, „Gestern, heute, morgen“ und „Wir sind das Volk“) spielt im kulturellen Leben der Schaalseestadt eine wichtige Rolle. Alles begann im Jahr 2003, als das Zarrentiner Theater in der Kirche mit einer Inszenierung überraschte, in der ganz neue Töne angeschlagen wurden: Freche, provokative Denkanstöße verbanden sich mit Spiritualität und Andacht. Dieser Tradition ist die Truppe um Dr. Ute Meister bis heute treu geblieben.

Den kompletten Beitrag finden Sie im e-paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Donnerstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen