zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

17. November 2017 | 18:51 Uhr

Seitenwechsel für Stromautobahn

vom

svz.de von
erstellt am 01.Jun.2010 | 07:51 Uhr

Valluhn Wie kommen die Stromleitungsbauer auf die andere Seite der Autobahn? Diese Frage tausender Autofahrer, die die Riesenbaustelle an der A 24 täglich passieren, ist gestern um 9.35 Uhr beantwortet worden: Zu Fuß. Zuvor hatten Beamte der Stolper Autobahnpolizeistation den Verkehr in beide Fahrtrichtungen gedrosselt und dann kurz angehalten. Dann rannten Ronny Hesse und Stjepan Rajkovic von der Firma "Plenk KG" mit einem ganz normalen Seil in der Hand aufeinander zu, klickten die Seile in der Mitte zusammen. Sofort zogen auf den 10 Meter hohen Gerüsten beiderseits der Autobahn andere Arbeiter die neue Verbindung in luftige Höhe. Nach noch nicht einmal zwei Minuten rollte der Verkehr wieder.

Dieses eine Seil reicht den Leitungsbauern nun aus, um nicht nur ein Sicherungsnetz über die Autobahn zu bugsieren sondern zugleich auch alle weiteren Seile und zum Schluss die Stromkabel über die Autobahn zu bringen, wie Projektchef Siegfried Lottbrein betonte. Seine Männer werden jetzt wohl gut zwei Wochen benötigen, um die 380-KV-Leitung komplett über die Autobahn zu bringen. Bereits Ende des Monats soll ein erster Teilabschnitt zwischen Valluhn und Wittenburg in Betrieb genommen werden. Dadurch bekommt die Region eine zweite Stromanbindung, bisher gibt es nur Stichleitungen.

Die Autobahnquerung der Stromautobahn fand im Übrigen an historischer Stelle statt, denn die Aluminium-Stromkabel werden künftig in diesem Bereich über der Boize und damit exakt über der Grenze zwischen Mecklenburg und Schleswig-Holstein hängen.

Für das Nachbarland wird in den kommenden Wochen die Baugenehmigung für die Stromleitung erwartet, die ja von Schwerin-Görries nach Hamburg-Krümmel verlaufen soll.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen