zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

19. November 2017 | 13:36 Uhr

Weihnachten 2014 : Sehnsucht treibt die Menschen

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Zum Weihnachtsfest sind die Kirchen in der Region besonders gut gefüllt

von
erstellt am 23.Dez.2014 | 13:50 Uhr

Zur Weihnachtszeit zieht es die Menschen in der Hektik unserer Zeit in die Kirchen und zu den Gottesdiensten. Bekanntermaßen sind am heiligen Abend die Gotteshäuser überall immer besonders gut gefüllt. Warum ist das so, was gibt uns das Weihnachtsfest im Vergleich zu den anderen Festen im Jahreslauf?

Der Zarrentiner Pastor Jürgen Meister hat für dieses Phänomen eine Erklärung. „Ich denke, dass das sehr viel mit der Sehnsucht der Menschen zu tun, sie haben Sehnsucht nach Geborgenheit und Frieden, und sie wünschen sich, das es Heil im Leben gibt. Deshalb zieht es die Menschen in die Kirchen. Allein wenn ich an das Bild der heiligen Familie denke, dann kommen bei vielen sicherlich ganz viele Erinnerungen auf an die Kindheit, an eine ,heile Zeit’. Ich glaube, die Vorstellung des etwas wieder gesund werden kann, dass es heil wird, ist ganz tief drin in uns“, sagt er im SVZ-Gespräch. Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Mittwochausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen