Ferien in Hagenow : Sechs Wochen Spaß und Freizeit

Hier können die Ferienkinder jede Menge Spaß haben: das Freizeithaus Sausewind in Hagenow.
Hier können die Ferienkinder jede Menge Spaß haben: das Freizeithaus Sausewind in Hagenow.

Eltern brauchen sich in den Sommerferien nicht vor Engpässen bei der Betreuung zu fürchten, denn Angebote gibt es genug

von
06. Juli 2018, 05:00 Uhr

Heute werden die Schulbücher zum letzten Mal für lange sechs Wochen zugeklappt und samt dem Ranzen zuhause in die nächstbeste Ecke geworfen. Für die Schulkinder in der Region gibt es nichts Schöneres. Endlich entspannen und dem nachgehen, was in der Schulzeit zu kurz kommt – Eisessen, Baden und vor allem Computerspielen. So lässt sich die Zeit genießen.

Doch was machen die Eltern? Sechs Wochen Urlaub hat kaum jemand auf der Habenseite. Einige teilen sich die Kinderbetreuung. Erst bespaßt der eine für drei Wochen das Kind, dann wird der Staffelstab im fliegenden Wechsel weitergegeben.

Aber es geht auch anders. So hat die Stadt Boizenburg eine ganze Broschüre mit Tipps für die Sommerferien herausgebracht. Hier ist die Schulglocke kaum verklungen, da lockt in der ersten Ferienwoche auch schon ein Kurs für Hundeführer und solche, die es werden wollen. Außerdem können im Gemeinedezentrum der Boizenburger Stadtkirche von Montag bis Mittwoch Handpuppen selbst gebastelt und in einem Theaterstück eingesetzt werden.

Zur Halbzeit der Ferien können es sich die Kinder unter anderem im schönen Pfarrgarten der Kirche in Blücher gut gehen lassen. Dort wird ein Sommerlager vom 6. bis 8. August abgehalten. Und das sind noch lange nicht alle Höhepunkte, die sich die Verantwortlichen in der Stadt für die Heranwachsenden ausgedacht haben. „Schön ist auch nochmal der Abschluss unseres Ferienprogramms am 16. August. Da laden wir in den Stadtpark ein, um einmal Kinderspiele von früher auszuprobieren“, sind sich die Mitarbeiter des Jugendfreizeithauses Luna einig.

Diesen Bemühungen stehen andere Städte und Gemeinden natürlich in nichts nach. Im Waldbad Probst Jesar bietet Schwimmmeisterin Jacqueline Tebeck zum Beispiel zweiwöchige Schwimmkurse an. „Der zweite Kurs hat tatsächlich noch freie Plätze. Dieser findet vom 23. Juli bis 3. August statt“, berichtet Tebeck.

Auch in Hagenow wird alles unternommen, damit den Kindern keine Langeweile und den Eltern kein Betreuungsengpass entsteht. Im Freizeithaus Sausewind bieten die fünf pädagogischen Betreuer und ganz viele fleißige Helfer um Leiterin Simone Förster ganze Feriencamps an. „Für das in der Woche vom 30. Juni bis zum 3. August haben wir sogar noch freie Plätze“, will Förster noch Kurzentschlossene zu einer Teilnahme animieren.

Aber die Leiterin freut sich auch auf die Tagesangebote: „Einmal verbringen wir zwei Tage hier im Haus, an denen wir wie die Ritter leben wollen.“ Hierbei werde nicht nur darauf geachtet, dass die Kinder irgendwie betreut sind. „Ihnen wird gleich gezeigt, dass es schön sein kann, auch mal eine Nacht woanders zu verbringen“, fährt Simone Förster fort.

Am Ende der sechs tollen Wochen steht dann eine Ferienabschlussparty. Sie soll den Kindern schon wieder etwas Lust auf die Schule und ihren eingestaubten Ranzen machen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen