Neuhaus : Schützen mit neuer „Regierung“

Die scheidenden Vorstandsmitglieder Jenny Dencker v.l.n.r.), Hans-Joachim Andrews und Christel Stieger.  Fotos: I.Wittkopf
Die scheidenden Vorstandsmitglieder Jenny Dencker v.l.n.r.), Hans-Joachim Andrews und Christel Stieger. Fotos: I.Wittkopf

Amtierender Schützenkönig Dieter Hublitz ist neuer Präsident / Hans-Joachim Andrews stellte sich nicht mehr zur Wahl

svz.de von
05. März 2014, 14:02 Uhr

Mit einem neuen Team präsentiert sich der Schützenverein Neuhaus-Carrenzien von 1851, der vor kurzem zu seiner Generalversammlung ins Schützenhaus geladen hatte. Die Mitglieder wählten den amtierenden Schützenkönig Dieter Hublitz zu ihrem neuen Präsidenten. Nicht mehr zur Wahl stellte sich Hans-Joachim Andrews, der seit 1993 als Kommandeur und seit 2010 als Präsident an der Spitze des Vereins stand. Aus der aktiven Vorstandsarbeit zog sich auch Schatzmeisterin Christel Stieger zurück, die auf eine 22-jährige Amtszeit zurück blicken kann. Grit Rieck rückte für sie von der Position der stellvertretenden Kassenwartin in die leitende Funktion auf, Heidi Jürs wurde als neue stellvertretende Schatzmeisterin in den Vorstand gewählt. Auch Jenny Dencker kandidierte nicht mehr als Schriftführerin, in diese Funktion wählte die Versammlung Marianne Uschkurat. Zur Wiederwahl als Kommandeur stellte sich Hans-Jörg Rieck, er wurde von der Versammlung in seinem Amt bestätigt. Für alle scheidenden Vorstandsmitglieder gab es zum Dank für ihre lange, zeitaufwändige und intensive Arbeit selbstverständlich Blumen, Präsente und dreifaches „Gut Schuss“ der Schützenbrüder und Schützenschwestern. Den kompletten Beitrag finden Sie im e-paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Donnerstag.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen