zur Navigation springen

Breitbandausbau : Schnelleres Internet für Hagenow

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Gestern Baubeginn für das Verlegen von insgesamt 18 Kilometern Glasfaserkabeln. 26 neue Verteiler werden aufgestellt. Kosten: 1,4 Millionen Euro

Wenn der Bürgermeister noch selbst Hand anlegt, dann ist das wohl ein Zeichen, dass tatsächlich eine wichtige, technische Neuerung in Hagenow auf den Weg gebracht wird. So war Thomas Möller schon morgens in der Bahnhofstraße 36 zu einem Termin eingeladen, der für die Stadt der Startschuss in ein neues Zeitalter der Internetnutzung bedeuten könnte.

Bis Ende Oktober nämlich soll das Netz der Stadt quasi auf Breitband umgestellt werden und dazu werden von der Telekom 18 Kilometer Glasfaserkabel verbaut und 26 neue Verteiler aufgestellt. „Hochtrabend könnte man sagen, dass wir fit sind für das 21. Jahrhundert und seine technischen Anforderungen. Gerade unsere Gewerke und Geschäfte werden von der schnelleren Datenübertragung enorm profitieren. Das Beziehen und Tauschen von Daten in höherem Tempo steigert die Wettbewerbsfähigkeit“, sagt Möller.

Den kompletten Beitrag finden Sie im e-paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Freitag.

 

zur Startseite

von
erstellt am 19.Mai.2017 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen