Lübtheen wird moderner : Sanierungskur für Freizeithalle

Bauarbeiten an und in der Lübtheener Freizeithalle liegen voll im Zeitplan

von
23. Juli 2014, 15:26 Uhr

Dass künftig wieder Aerobic- oder Kindergruppen oder auch Ringer in der Lübtheener Freizeithalle Sport machen werden, ist derzeit kaum vorstellbar. Dachdecker hämmern unentwegt, um die vielen zerstörten Balken im Dach zu ersetzen. „Sie waren von Insekten zerfressen oder sind vermodert“, sagt Thomas Bürger. Der Architekt aus Viez begleitet die Sanierungsmaßnahme in und an der Freizeithalle. Einmal pro Woche kommt er mit Vertretern der jeweiligen Gewerke zusammen, um über den entsprechenden Baufortschritt zu sprechen. „Die Arbeiten sind bisher so abgelaufen, wie sie geplant waren“, sagt Thomas Bürger. Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Donnerstagsausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen