Neuhaus : Sanierung geht flott voran

Am 14. August soll die B 195 wider frei gegeben werden.
Foto:
Am 14. August soll die B 195 wider frei gegeben werden.

Erster und zweiter Bauabschnitt der Fahrbahnsanierung der B 195 sind fast fertig/ Verkehr wird weiträumig umgeleitet

von
12. Juli 2016, 21:00 Uhr

Seit dem 23. Juni ist die B 195 von der Landesgrenze nach Mecklenburg bis hin zur Einmündung nach Sumte (L244) voll gesperrt. Das Land erneuert die Fahrbahn. Die Umleitung geht von Boizenburg aus gesehen über Vorderhagen, Neu Wendischthun und Sumte nach Neuhaus. Die Straßenbauer sind im Zeitplan beziehungsweise sogar etwas schneller, als geplant. „Die Asphaltdecke ist im ersten Bauabschnitt von der Landesgrenze bis Ortseingang Niendorf und im zweiten Bauabschnitt von Ortsausgang Niendorf bis zur Einmündung nach Sumte fertig. Es fehlen nur noch Restarbeiten wie zum Beispiel die Herstellung der Bankette oder das Aufstellen der Leitplanken.

Hintergründe dazu lesen Sie in unserer Printausgabe am Mittwoch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen