Wittenburg : Sanierung der Kreisstraße 27 hat begonnen

Lange war sie angekündigt, jetzt hat der Landkreis die lange geplante Sanierung der wichtigen Kreisstraße 27 zwischen Wittenburg und Gammelin begonnen.
Lange war sie angekündigt, jetzt hat der Landkreis die lange geplante Sanierung der wichtigen Kreisstraße 27 zwischen Wittenburg und Gammelin begonnen.

Landkreis hat mit lange geplanter Sanierung der wichtigen Kreisstraße 27 begonnen

23-11367778_23-66107385_1416391975.JPG von
09. September 2020, 05:00 Uhr

Lange war sie angekündigt, jetzt hat der Landkreis die lange geplante Sanierung der wichtigen Kreisstraße 27 zwischen Wittenburg und Gammelin begonnen. Konkret geht es zunächst um den Abschnitt zwischen der Ortschaft Zwölf Apostel und der Landesstraße in Richtung Dreilützow. Nach der Mitteilung vom Kreis sollen die Arbeiten bis Dezember diesen Jahres dauern. Die Straße wird in dem Bereich komplett neu gebaut, einschließlich eines Radweges. Die Kreisstraße bleibt aus Richtung Gammelin bis einschließlich „Zwölf Apostel“ befahrbar. Die Umleitung führt über Parum und Dreilützow.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen