zur Navigation springen

Saatguternte im Winter : Samen für einen neuen Wald

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Winterarbeiten in den Revieren: Forstwirte aus Jasnitz ernten zehn Zentner Zapfer der Gemeinen Kiefer für die Saatgutgewinnung

Dienstag brachte Revierförster Volker Lüdtke vom Forstamt Jasnitz die in den vergangenen Wochen gesammelten Zapfen zur Darre, zum Trocknen, nach Jatznick. Insgesamt 500 Kilogramm hat er im Gepäck. Die Forstwirte aus Jasnitz sammelten die Zapfen der Kiefer geraden an den Tagen, als die Temperaturen in den zweistelligen Minus-Bereich gingen. „Das ist keine leichte Arbeit, aber sie ist notwendig, damit wir die Reproduktion unseres Waldes sichern“, sagt der Revierförster.

Jasnitz hat einen hohen Anteil an Kieferbeständen aufgrund der schwächeren Standorte.

Den kompletten Beitrag finden Sie im e-paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Mittwoch.

 

zur Startseite

von
erstellt am 28.Jan.2014 | 16:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen