Stiepelse : Saisonstart an der Elbe in Sicht

Die Winterpause ist fast vorbei: Regina Byell wird ab April wieder ihr Café öffnen.
Die Winterpause ist fast vorbei: Regina Byell wird ab April wieder ihr Café öffnen.

Nach Ruhe in der kalten Jahreszeit geht es in Stiepelse nun wieder in die Vollen / Veranstaltungen sollen Gäste in das Dorf locken

23-88568010_23-98788417_1529491692.JPG von
22. März 2018, 12:00 Uhr

Ein Winterschlaf wurde zwar nicht gehalten, aber zum Frühlingsanfang erwacht das kleine Dorf Stiepelse sozusagen sichtbar wieder zum Leben. Denn mit steigenden Temperaturen, steigt auch wieder die Zahl der Touristen, die an die Elbe kommen. Und hinter noch verschlossenen Türen laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison auf Hochtouren. So wie bei Regina Byell, die mit ihrem Café Plan b in das dritte Jahr geht. Nach ihrer Winterpause möchte sie ihren Laden offiziell am Ostersonntag wieder eröffnen. „Im ersten Jahr haben wir am 1. Mai aufgemacht, im zweiten am 1. März, das war aber zu früh. Jetzt gucken wir mal, wie es am 1. April wird.“

So entspannt, wie mit ihrem Eröffnungsdatum, geht Regina Byell übrigens auch mit ihrer Speisekarte um. „Es gibt das zu essen, worauf ich Lust habe zu kochen. Also, verlässlich ist, dass es eine Suppe, unsere Bratwurst und selbstgebackenen Kuchen gibt. Weitere Speisen wechseln ständig.“

Eine Regel hat sie sich aber doch auferlegt: Im Café Plan b gibt es nur Sachen die mit „B“ beginnen. „Da bin ich sehr erfinderisch“, meint Byell. „Zur Not wird aus der Stachelbeertorte, die beliebte Stachelbeertorte.“ Dazu gebe es dann Brühkaffee. Die Regel gelte auch für die Veranstaltungen, die sie während der Saison organisiert.

Eine Ausnahme gibt es allerdings: Am kommenden Sonntag, dem 25. März, lädt sie zusammen mit Ramona und Olaf Nettelbeck zu einer Veranstaltung, die nicht mit „B“ beginnt, ins Stiepelser Dorfgemeinschaftshaus. Das Paar aus Preten gibt dann Einblicke in seine Klettertour auf den Kilimandscharo (SVZ berichtete). „Uns haben ganz viele Leute angesprochen, ob wir nicht Bilder zeigen und mehr darüber erzählen wollen“, meint Ramona Nettelbeck. „Wir haben nun einen Bildervortrag über unsere siebentägige Tour bis zum Gipfel vorbereitet und Regina wird an dem Abend afrikanisches Essen kochen.“ Wer an der Veranstaltung Interesse hat, kann sich bei Ramona Nettelbeck unter 0172/9400850 oder Regina Byell unter 0172/3726829 anmelden. „Für alle, die am Sonntag nicht kommen können, werden wir das Event am 21. April wiederholen“, so Ramona Nettelbeck.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen