zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

17. Dezember 2017 | 07:23 Uhr

Feuerwehr : Ruhiges Jahr bei der Grevener Wehr

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Die Grevener Wehr gibt es bereits seit 75 Jahren

Viele Jubiläen, Leistungsspangen für die Jugendfeuerwehr, zahlreiche Übungen und Weiterbildungen, so lässt sich der Jahresrückblick der Grevener Feuerwehr zusammenfassen. Das Jahr 2014 sei das erste in der Geschichte der Wehr gewesen, in dem es keinen einzigen Einsatz gab, stellte Ortswehrführer Herbert Schlutt fest. Das wird sich zumindest in diesem Jahr nicht wiederholen, denn allein bis heute musste die Wehr bereits drei Mal ausrücken.

Am Abend begrüßte Herbert Schlutt die Grevener Kameraden und zahlreiche Gäste wie die Bürgermeisterin Christa Lichtner sowie die Ortswehrführer aus Lüttenmark und Granzin auf der Jahreshauptversammlung der Grevener Wehr. Schlutts Dank galt neben den Kameraden auch deren Familien. Ohne deren Verständnis könnten die Feuerwehrkameraden das zeitaufwändige Ehrenamt nicht ausführen. Ebenso wichtig sei die Unterstützung durch viele Unternehmen der Region, die Bürgermeisterin und die Stadtvertretung.

Lesen Sie ausführlich in der morgigen Printausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen