Boizenburg : Reihe „Kino Global“ eröffnet

Kinoleiter Christian Lempp  mit Diana Lekoyiet.
1 von 2
Kinoleiter Christian Lempp mit Diana Lekoyiet.

Das Kino Boizenburg präsentiert für Mecklenburg-Vorpommern Filme plus Diskussionen mit Referenten und Machern zu globalen Themen

svz.de von
30. September 2015, 18:53 Uhr

Gestern wurde im Kino Boizenburg die Reihe „Kino Global“ eröffnet. Das Kino wurde für Mecklenburg-Vorpommern ausgesucht, im Rahmen der „ZukunftsTour“ acht selbst gewählte Filme zu den globalen Herausforderungen unserer Zeit zu zeigen. Im Herbst präsentiert während dieser Aktion nur jeweils ein Kino in jedem Bundesland Filme zu Themen wie Welternährung, Klimawandel, Migration und Fundamentalismus. Bei allen Veranstaltungen gibt es im Anschluss an den Film die Möglichkeit, mit kompetenten Referenten oder sogar den Filmemachern zu diskutieren.

Kinoleiter Christian Lempp hat eine sehr interessante Auswahl zusammen gestellt. Im gestrigen Eröffnungsfilm „Auf dem Weg zur Schule“, einem Dokumentarfilm von Pascal Pilsson aus Frankreich, ging es darum, was Kinder in aller Welt zum Teil auf sich nehmen, um zur Schule gehen zu dürfen oder dorthin zu gelangen. Bei der Schulvorstellung um 11.30 Uhr erzählte die Referentin Diana Lekoyiet aus Kenia, dass in ihrer Kultur - sie gehört zum Stamm der Massai - Mädchen nur bis zu ihrer Beschneidung mit spätestens 14 Jahren die Schule besuchen dürfen.

Mehr dazu erfahren Sie in unserer Printausgabe am Mittwoch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen