Demonstration : Rechte ziehen durch Boizenburg

<p> </p>

 

Anhänger einer rechtsradikalen Gruppierung hetzen mit lautstarken Parolen gegen lokale Politiker.

svz.de von
21. September 2015, 21:29 Uhr

Etwas mehr als 160 Menschen sind Montagabend mit lauten Parolen, die sich auch gegen lokale Politiker richteten, durch die Boizenburger Innenstadt gezogen. Der Aufruf zur Demo war von „MVgida“ gekommen, die Veranstaltung wurde jedoch eindeutig von Mitgliedern und Anhängern der NPD bestimmt. Die Polizei hatte mit Gegendemonstranten gerechnet und 160 Beamte aufgeboten. Es blieb glücklicherweise ruhig.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen