Titel steht für ein Versprechen : Qualitätsgarantie für die Zukunft

Chefarzt Dr. Reinhard von Bremen-Kühne (li.) , Dr. med. Claus Köttgen und Stiftsprobst Jürgen Stobbe (re.) enthüllen das Schild des neuen Zentrums im Krankenhaus.
Chefarzt Dr. Reinhard von Bremen-Kühne (li.) , Dr. med. Claus Köttgen und Stiftsprobst Jürgen Stobbe (re.) enthüllen das Schild des neuen Zentrums im Krankenhaus.

Hagenower Krankenhaus hat nach ehrgeizigem Prüfungs-Verfahren nun offiziell ein „EndoProthetikZentrum“ zu bieten

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von
20. März 2015, 17:34 Uhr

Es gibt nicht mehr Geld, keine neuen Ärzte und Geräte, es ist jede Menge Papier beschrieben worden, die Beteiligten haben viel Zeit aufwenden müssen, und dennoch wurde der Titel des „EndoProthetikZentrums“ im Hagenower Krankenhaus groß gefeiert. Diesen Titel hat längst nicht jedes Krankenhaus, und dieser Titel steht für ein dauerhaftes und vor allem nachweisbares Qualitätsversprechen bei der Operation mit künstlichen Hüft- und Kniegelenken.

In diesem Bereich gibt es in Hagenow seit Jahren eine sehr erfolgreiche Kooperation zwischen dem Krankenhaus auf der einen Seite und einer Privatpraxis auf der anderen Seite. Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Sonnabendausgabe..

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen