Projekt „Zimmerwetter“ für Schüler ab Januar 2014

svz.de von
14. Dezember 2013, 00:34 Uhr

Ab Januar 2014 bietet der Verein Regionalverband Umweltberatung Nord (R.U.N.) in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Lüneburg das Projekt „Zimmerwetter“ für den Schulunterricht an. In zwei Doppelstunden erfahren Schüler der 5. und 6. Klassen Wissenswertes über Raumluft, Luftfeuchtigkeit und Temperatur, Schimmelbildung, Schadstoffe, richtiges Lüften und das persönliche Wohlfühlklima. „Ein ungünstiges Raumklima kann Konzentrationsmängel, Müdigkeit und Kopfschmerzen verursachen“, sagt Dr. Marion Wunderlich, Leiterin des Gesundheitsamts. „Oft lässt sich das Raumklima aber schon mit wenigen Handgriffen verbessern.“

Der Verein R.U.N. bietet das Projekt „Zimmerwetter“ immer in der Zeit von Oktober bis etwa März in Schulen an. Lehrkräfte, die sich dafür interessieren, können sich über Telefon (040) 404005 an Meike Ried wenden.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es im Internet unter www.zimmerwetter.de .

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen