Boddin : Proben für den Weihnachtszirkus

Gino „Guiseppe“ Huppertz spielt sich in diesen Tagen mit den Instrumenten ein.  Fotos: dihi/privat
1 von 4
Gino „Guiseppe“ Huppertz spielt sich in diesen Tagen mit den Instrumenten ein. Fotos: dihi/privat

Premiere im großen Zelt auf dem Festplatz in Schwerin-Krebsförden am 24. Dezember um 14 Uhr / Karten in SVZ-Geschäftsstellen

von
27. November 2015, 00:32 Uhr

Er freut sich schon sehr auf das bevorstehende Weihnachtsfest. Zirkusdirektor Ralf Huppertz aus Boddin hat die aufregendste Zeit des Jahres vor sich. „In mir schlägt ein Zirkusherz. Wenn die Vorstellung in der Manege beginnt, ist das für mich und für unsere Mannschaft wunderbar“, freut sich der Boddiner auf die Vorstellungen in Schwerin.

Der mittlerweile vierte Weihnachtszirkus der Familie Huppertz wartet mit neuen Attraktionen auf. Alle Akteure sind jetzt schon in Probenlaune.

„Ich denke, es ist die Qualität, die wir bieten, die dazu beiträgt, dass sich unser Weihnachtszirkus erfolgreich entwickelt. Das Ambiente ist hervorragend, die Zelte sind miteinander verbunden – in das Zirkuszelt passen übrigens 500 Besucher – alles ist beheizt, die Sitzplätze sind nummeriert. Die Live-Musik spricht an, wir haben sehr gutes Licht dazu. Wir bieten eine gute Show und das ganze Drumherum passt eben“, macht Zirkusdirektor Huppertz auf die Show aufmerksam.

4. Schweriner Weihnachtszirkus, Festplatz Krebsfördern, Termine:
Premiere: Heiligabend 24. Dezember, 14 Uhr. Vorstellungen Montag bis Sonntag 16 und 19 Uhr; am 25. und 26. Dezember um 15 und 18 Uhr, Sonntag 15 und 18 Uhr; Neujahr nur 16 Uhr. Weitere Infos unter
www.circuspalast.de


Den ganzen Beitrag lesen Sie in der SVZ-Ausgabe am Freitag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen