Darchau : Ost und West nach 30 Jahren nicht mehr definierbar

von 27. August 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Gemeinsam mit seinen Gastgebern Heinrich Hauel und MdB Eckhard Pols besucht Roland Jahn (Mitte) die ehemalige innerdeutsche Grenze in Darchau.
Gemeinsam mit seinen Gastgebern Heinrich Hauel und MdB Eckhard Pols besucht Roland Jahn (Mitte) die ehemalige innerdeutsche Grenze in Darchau.

Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen Roland Jahn fordert beim CDU-Sommerfestes mehr Anstrengungen für die Demokratie

Ist das Amt Neuhaus ein „Zipfel alter Osten“, wie es der stellvertretende Bürgermeister Christian Fabel formuliert oder ist das Amt aus der Perspektive des CDU-Landtagsabgeordneten Uwe Dorendorf „förmlich dem Westen“ beigetreten? Weder noch antwortet Roland Jahn, seit 2011 Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemali...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite