Waschow : Ortsdurchfahrt Waschow wird zur Rennstrecke

Ohne zu bremsen geht es in die Ortschaft. Waschow ist da nicht das einzige betroffene Dorf.
Ohne zu bremsen geht es in die Ortschaft. Waschow ist da nicht das einzige betroffene Dorf.

Anwohner regen sich über Raserei in ihrem Ort auf. Temposünder sind aber ein generelles Problem in der Region

von
30. November 2016, 12:00 Uhr

„Es muss wohl erst etwas passieren, bevor was getan wird.“ Dieser Meinung ist Armin Heider aus Waschow schon länger. Immer wieder beobachtet er, wie die Autofahrer an seinem Haus vorbeirasen. „Die Ortsdurchfahrt wird hier zur Rennstrecke“, so der Rentner. Doch nach seiner Ansicht passiere nichts.

Ob Motorrad, Auto, Lkw oder Bus – kaum einer halte sich an die zulässige Geschwindigkeit. „Nicht einmal der Schulbus bremst ab“, so der Waschower weiter. Schon öfter habe der Rentner auf dieses Problem aufmerksam gemacht.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der SVZ-Ausgabe am Dienstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen