Hagenow : Operationssaal im Fokus

Tessa Tauscher (l.) im Gespräch mit Oberarzt Dipl.-Med. Torsten Keller und Mitarbeiterinnen der Firma Medtronic.
Tessa Tauscher (l.) im Gespräch mit Oberarzt Dipl.-Med. Torsten Keller und Mitarbeiterinnen der Firma Medtronic.

Informationsaustausch der OP-Schwestern

von
16. Dezember 2019, 05:00 Uhr

Schwester Tessa Tauscher hatte eingeladen und über 30 interessierte Koordinatorinnen, Leiterinnen und Fachpflegekräfte aus Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein sind gekommen. Gemeinsam mit der Firma Medtronic hatte die leitende OP-Schwester des Krankenhauses Hagenow ein „Leitungssymposium der OP-Schwestern“ organisiert. Der fachliche Austausch über neueste Entwicklungen und Regularien ist längst ein fester Termin im Kalender der Branche. Denn jedes Jahr findet diese Veranstaltung statt, an jeweils wechselnden Orten.
„Hier geben Ärzte Einblicke in Arbeitsabläufe, Experten informieren über den neuesten Stand der OP-Arbeit und es wird offen über Schwierigkeiten und Chancen unserer Arbeit gesprochen“, freut sich Tessa Tauscher.

Fachärzte des Klinikums informierten an diesem Tag über interprofessionelles Teamwork während einer Operation, Schwester Tessa sprach über Stress und Stressbewältigung am Arbeitsplatz und die Firma Medtronic stellte Neuerungen zur schnellen Blutstillung vor.

Nach einem gemeinsamen Rundgang durch den OP-Trakt des Krankenhauses gab es einen regen Erfahrungsaustausch über den Umgang mit Implantaten und Sterilgut, über Arbeitszeiten und Arbeitsbelastungen, die Vorbereitung von Operationen und viele weitere Themen. Auch 2020 wird es wieder dieses Leitungssymposium der OP-Schwestern geben, dann in Bad Doberan.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen