Wittenburg : Ölspur sorgt für Verkehrsstau am A 24-Zubringer

Wittenburger Feuerwehrleute streuen den Ölfilm am A-24-Kreisel ab.
1 von 2
Wittenburger Feuerwehrleute streuen den Ölfilm am A-24-Kreisel ab.

Feuerwehreinsatz Donnerstag Vormittag in Wittenburg. Kurz vor 12 Uhr rollten die Fahrzeuge wieder rund um den Kreisel

svz.de von
17. Dezember 2015, 21:00 Uhr

Wenn am Kreisel am Autobahnzubringer in Wittenburg im Zuge der L 04 eine Verkehrsstörung auftritt, kann es zu Beeinträchtigungen in alle Richtungen kommen. Heute lief kurz vor 11 Uhr bei der Freiwlligen Feuerwehr Wittenburg die Alarmierung auf, weil ein unbekanntes Fahrzeug auf der Landesstraße Öl verloren hatte. Die Ölspur sorgte auf der Fahrspur des Kreisels, hinauf bis zum Wölzower Weg und dann weiter bis in die Stadt hinein zu Beeinträchtigungen des Fahrzeugverkehrs. Die Wittenburger Feuerwehrleute streuten die Gefahrenstellen ab. „Wir müssen davon ausgehen, dass Öl oder Diesel auf der Fahrbahn gefährlich werden können, weil die Reifen keinen Grip mehr haben“, sagt Einsatzleiter Stefan Schwarz. Im Einsatz waren außerdem die Polizei und die Straßenmeisterei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen