NAch den Wahlen ist vor der Wahl : Neuntklässler löchern Kandidaten

Rainer Knaak, Harald Jäschke und Karl-Heinz Behrens (v.l.) gingen auf die Fragen der Zuschauer ein und erläuterten ihre Standpunkte. Wolfgang Engelmann, Möllns Bürgermeister a.D., moderierte die Veranstaltung.
Rainer Knaak, Harald Jäschke und Karl-Heinz Behrens (v.l.) gingen auf die Fragen der Zuschauer ein und erläuterten ihre Standpunkte. Wolfgang Engelmann, Möllns Bürgermeister a.D., moderierte die Veranstaltung.

Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow lud zu Podiumsdiskussion mit Bewerbern ums Bürgermeisteramt in Boizenburger Werkstätten ein

von
26. September 2014, 16:06 Uhr

Wenn Neuntklässler schon wählen dürften, würde der ein oder andere Schüler sicherlich seine Stimme bei der diesjährigen Bürgermeisterwahl vergeben. Zur Wahl stehen Rainer Knaak aus Boizenburg, Karl-Heinz Behrens aus Ganderkesee und Noch-Amtsinhaber Harald Jäschke. Die Bewerber für das Amt des Stadtoberhauptes standen den Neuntklässlern des Boizenburger Gymnasiums gestern in den Räumen der Boizenburger Werkstätten des Lebenshilfewerkes Mölln-Hagenow Rede und Antwort. „Was wollen Sie tun, um den Inklusionsgedanken mit mehr Leben zu erfüllen?“, fragte ein Junge. Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Sonnabendausgabe..

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen