Redefin : Neuer Träger unter Vorbehalt

23-88568010_23-98788417_1529491692.JPG von 05. Dezember 2019, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Die Lebenshilfe soll die Kita in Redefin als Träger übernehmen. Daneben hatte die Gemeinde dieses Jahr schon grundsätzlich einen Neubau beschlossen.
Die Lebenshilfe soll die Kita in Redefin als Träger übernehmen. Daneben hatte die Gemeinde dieses Jahr schon grundsätzlich einen Neubau beschlossen.

Redefiner Gemeindevertreter stimmen für Kita-Konzept der Lebenshilfe

Im zweiten Anlauf scheint es zu klappen: Die Gemeinde Redefin will die Trägerschaft der Kindertagesstätte „Haus der kleinen Füße“ abgeben – an das Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow. Dafür stimmten die Gemeindevertreter auf ihrer Sitzung am Mittwochabend, nachdem sie zuvor mit den Erzieherinnen über die Pläne und Konzepte der beiden Bewerber gesprochen hat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite