Zarrentin : Neuer Fitnesspfad am Schaalsee

Zarrentins Bürgermeister Klaus Draeger und Bauexperte Andreas Holleitner besprechen die Errichtung der 16 Elemente für den Fitnesspfad auf der Uferpromenade des Schaalsees zwischen Fischerei und Badestrand.
Zarrentins Bürgermeister Klaus Draeger und Bauexperte Andreas Holleitner besprechen die Errichtung der 16 Elemente für den Fitnesspfad auf der Uferpromenade des Schaalsees zwischen Fischerei und Badestrand.

Auf der Uferpromenade in der Schaalseestadt entsteht ein großes Betätigungsfeld mit 16 sportlichen Geräten, vier davon behindertengerecht

von
06. Oktober 2017, 08:00 Uhr

Fitness unter freiem Himmel erfreut sich wachsender Beliebtheit. So bauen die Zarrentiner deshalb an der Seepromenade derzeit einen Pfad mit 16 Elementen.

„Die Idee dazu stammt von dem Vorsitzenden des Bauausschusses Philipp Groteloh aus dem Jahre 2014“, erklärt Zarrentins Bürgermeister Klaus Draeger im SVZ-Gespräch. Die Strandpromenade in Nähe des wunderschönen Schaalsees sei geradezu prädestiniert für eine solche Ertüchtigungsstrecke. Ob Rudergerät, ein Seil zum Balancieren, ein Rückenmassagegerät, Stepper, Bauchtrainer oder Duplex-Schultertrainer, alles seien professionelle Geräte, die an vier Standorten verteilt seien.

Den kompletten Beitrag finden Sie im e-paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Donnerstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen