Vellahn : Neuer Dorf-Mittelpunkt

Viele Vellahner werden sich bestimmt noch an diesen Anblick erinnern. Dort, wo der alte Konsum stand, ist jetzt Parkplatz.
1 von 2
Viele Vellahner werden sich bestimmt noch an diesen Anblick erinnern. Dort, wo der alte Konsum stand, ist jetzt Parkplatz.

SVZ liefert den fotografischen Vergleich, wie sich Vellahn in den vergangenen Wochen verändert hat

23-13255134_23-66107381_1416391921.JPG von
11. Mai 2016, 12:02 Uhr

Der Anblick des Zentrums von Vellahn hat sich verändert. Mit dem Neubau des Konsums, dem Flächentausch und dem Neubau des großzügigen Parkplatzes durch die Gemeinde ist ein völlig neues Zentrum des Ortes entstanden. Die beiden nebenstehenden Fotos zeigen die Entwicklung. Das große Foto, das Tilo Röpcke mit seiner Drohne aufgenommen hat, zeigt die Situation vor dem Abriss des alten Konsum-Gebäudes. Auf dem Foto darunter ist der gegenwärtigen Stand mit dem neuen Parkplatz zu sehen.

„Wir sind sehr zufrieden, wie sich die Situation hier jetzt bei uns entwickelt hat. Das Gesamt-Dorfbild hat ein neues Aussehen erhalten. Jetzt müssen hier am Parkplatz noch einige Kleinigkeiten erledigt werden, und dann steht uns der öffentliche Bereich zur Verfügung“, sagt Bürgermeister Uli Stein im SVZ-Gespräch. Zukünftig werden sicherlich Veranstaltungen der Gemeinde dort, in dem neu gestalteten Bereich, stattfinden. Es gibt einen Stromanschluss und sogar einen Ständer, sodass möglicherweise ein Weihnachtsbaum oder auch ein Maibaum dort aufgestellt werden kann.

„Hier wird auch der bekannte Straßenkarneval in Vellahn zukünftig stattfinden. Deshalb ist der gesamte Bereich des Parkplatzes ebenerdig“, macht Bürgermeister Stein weiter deutlich. Die Arbeiten führten einheimische Firmen aus.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen