zur Navigation springen

Boizenburg : Neuer Bürgerverein: „Herz in die Hand“

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

In Boizenburg hat sich ein neuer Verein gegründet / Im ehemaligen ADAM soll es zahlreiche Angebote geben

svz.de von
erstellt am 02.Feb.2017 | 05:00 Uhr

Als der Mann im Finanzamt für die Vereinsgründung wissen wollte, was Corinna Brinkmann gelernt hat, antwortete sie: „Das Leben, guter Mann.“ Am vergangenen Freitag hat die Handwerkerin und Powerfrau mit nur drei Monaten Vorbereitungszeit ihren Plan in die Tat umgesetzt und einen Verein gegründet - „Herz in die Hand“ ist sein Name. „Ich hatte Zeiten, wo es mir sehr schlecht ging“, erklärt die Boizenburgerin, die lange Zeit zwei Kinder allein erzogen hat, gleichzeitig ihre Firma führte und ein Haus ausbaute. „Da gab es Menschen, die mir geholfen haben. Nun möchte ich etwas zurück geben.“ Sie sei in dieser Zeit sehr krank geworden und habe erlebt, wie wichtig es sei, seine eigene Kreativität auszuleben. „Gerade Frauen, die arbeiten und Kinder haben, funktionieren doch oft nur und leben gar nicht richtig“, weiß Corinna Brinkmann aus eigener Erfahrung.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der SVZ am Donnerstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen