zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

21. November 2017 | 22:03 Uhr

Lehsen : Neuen Kinderspielplatz eingeweiht

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Die ganze Gemeinde schien auf den Beinen gewesen zu sein

svz.de von
erstellt am 18.Mai.2014 | 16:49 Uhr

Partystimmung in Lehsen: Die ganze Gemeinde schien am Samstagnachmittag auf den Beinen gewesen zu sein. Bei Bilderbuchwetter weihten Jung und Alt mit einem vorgezogenen Kinderfest den neuen Spielplatz ein. Auf rund 1200 Quadratmeter verteilen sich auf dem Dorfanger eine große Kletterkombination, mehrere Schaukeln und ein Drehkarussell. Es ist das letzte große Fest, welches Lehsen als eigenständige Gemeinde feiert. In einer Woche ist es ein Ortsteil der Stadt Wittenburg. „Sicherlich müssen wir etwas aufgeben, aber wir haben das Beste daraus gemacht“, kommentierte der Bürgermeister Berno Lüpken (r.i.B.) die anstehende Fusion. Auch wenn seine um die 350 Einwohner zählende Gemeinde allein kaum realistische Zukunftschancen habe, wollte er keineswegs von einer „Zwangshochzeit“ reden. Es sei vielmehr, wie er erklärte, eine „Vernunftehe“ mit einem sehr guten Bekannten. Schließlich würden Lehsen und Wittenburg schon über Jahre auf Augenhöhe miteinander umgehen. Kein Wunder, dass auch die Wittenburger Bürgermeisterin Margret Seemann und Bürgervorsteherin Sybill Moß zu der neuen Errungenschaft gratulierten.

Was die Partner miteinander vereinbarten und wie die Finanzierung des Platzes möglich war, lesen Sie in unserer Ausgabe am Montag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen