zur Navigation springen

Boizenburg : Neue Plätze an der alten Ladestraße

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Attraktive Parkmöglichkeiten für Pkw, Kräder und Fahrräder am Bahnhof

Die Bahnhofsvorstadt ist um einen attraktiven und hilfreichen Hingucker reicher. Die Stadt investierte mit Hilfe von Fördermitteln beachtliche 408 000 Euro in die weitere Verbesserung ihrer Infrastruktur. In unmittelbarer Nähe des Bahnhofs sind neue Plätze entstanden, die die Parksituation vor allem für Pendler wesentlich entschärfen.

Die alte Ladestraße ist nicht wieder zu erkennen. Wo früher das Unkraut wucherte und Müll umherlag, ist es jetzt sauber und ordentlich. Zwei neue Stellplätze, in den Ausmaßen 15 mal 70 Meter sowie 20 mal 75 Meter sind seit gestern offiziell in Betrieb. Der Bürgermeister Harald Jäschke lobte die bauausführende Firma. Auftragnehmer war die LKT Landeskulturtiefbau Wittenburg GmbH. Die habe, so der Verwaltungschef, ganze Arbeit geleistet. Innerhalb eines knappen halben Jahres bebaute diese eine Fläche von etwa 2550 Quadratmeter.

Den gesamten Beitrag lesen Sie in unserer Ausgabe am Mittwoch auf der Seite für Boizenburg und Umgebung.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Jun.2014 | 16:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen