zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

19. November 2017 | 02:21 Uhr

Amt Neuhaus : Neue Gesichter im Rat

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Vorläufige Sitzverteilung im Rat der Gemeinde Amt Neuhaus in der Wahlperiode 2016 bis 2021

von
erstellt am 12.Sep.2016 | 21:00 Uhr

Wer ist drin im neuen Rat? Wieviel Sitze haben die einzelnen Parteien? Die Frage bewegt sicher am meisten, nachdem die vorläufigen, prozentualen Ergebnisse der Kommunalwahl in der Gemeinde Amt Neuhaus am Sonntag kurz vor Mitternacht bekannt waren.:

Danach kam die SPD auf 14,1 Prozent (Verlust oder Gewinn zur Wahl 2011: -16,3 Prozent), die CDU hatte 30,5 Prozent (+7,7 Prozent), die Linke konnte 15,9 Prozent der Stimmen gewinnen (+8,5 Prozent), die FDP kam auf 6,5 Prozent (-5,5 Prozent) und die Unabhängigen fuhren das Spitzenergebnis ein von 33 Prozent (+12,8 Prozent).

Das bedeutet, dass die SPD der große Verlierer der Wahl ist. Sie hat von ehemals fünf Sitzen nur noch zwei errungen. Für die SPD ziehen Dieter Schmidt und Frank Fajta in den Rat. Die CDU hatte vier Sitze und wird auch im neuen Rat vier Sitze haben. Neben Christian Fabel und Marcel Kramer kommen Marko Puls und Wenke Daetz ins neue Parlament. Für die Linke saß Heike Stoll im Rat. Die Linke gewinnt einen Sitz zusätzlich und neben Heike Stoll ist nun auch Wolfgang Grewe dabei, der als direkt gewählter Kandidat auf beachtliche 315 Stimmen kam. Die FDP verliert einen Sitz und ist nun nur noch durch Manfred Ickert vertreten.

Die Unabhängigen konnten zu ihren bisher drei Sitzen noch zwei hinzugewinnen und sind im künftigen Rat mit fünf Vertretern dabei. Neben Thorsten Knebusch und Manfred Niederhoff sind das zukünftig Christian Möhring, Heike Pink und Regina Byell.

Am morgigen Mittwoch tagt der Wahlausschuss, und danach erst liegen die endgültigen Wahlergebnisse vor. Die Wahlbeteiligung war mit 61,6 Prozent etwas geringer als in 2011 mit 68 Prozent.

„Das Auszählen hat wirklich lange gedauert“, so Bürgermeisterin Grit Richter. Sie sei gespannt auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Rat und hoffe, dass alle Ratsmitglieder angetreten seien, um die Geschicke der Gemeinde Amt Neuhaus aktiv mitzugestalten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen