Lübtheen : Neue Fahrbahndecke für Kreisstraße 20

von
03. August 2019, 05:00 Uhr

Es holpert ganz schön, wenn man auf der Kreisstraße 20 von Lübtheen in Richtung Redefin oder aber in die umgekehrte Richtung fährt. Der Grund hierfür liegt auch darin, dass die Strecke häufig nur sporadisch geflickt wurde. Das soll nun allerdings ein Ende haben.

So weist der Sprecher des Landkreises Ludwigslust-Parchim, Andreas Bonin, darauf hin, dass Bauarbeiten ab dem kommenden Montag, 5. August, eine Vollsperrung eines Abschnittes dieser Trasse erfordern.

Konkret handelt es sich um die Strecke zwischen dem Abzweig der Kreisstraße 19, die nach Probst Jesar führt, und dem Abzweig der Kreisstraße 29 in Richtung Gößlow. Eine Umleitungsstrecke sei ausgeschildert.

„Der Landkreis plant eine Deckenerneuerung auf der Kreisstraße 20“, erklärt Bonin die Bauarbeiten auf dem knapp zwei Kilometer langen Abschnitt.

Die Kreisstraße 20 wird allerdings von Lübtheen kommend bis zur Industriestraße – dem Abzweig zur Firma Brüggen – weiter befahrbar sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen