Jubiläum : Mit Knickerbocker und Schiefertafel

Wo sind diese ehemaligen Lehrer zu finden? Schulleiterin Hilka Ewert ermutigt die Schüler, in der Ausstellung nach ihnen zu suchen.
1 von 2
Wo sind diese ehemaligen Lehrer zu finden? Schulleiterin Hilka Ewert ermutigt die Schüler, in der Ausstellung nach ihnen zu suchen.

Schule vor 180 Jahren: Rückblick zum großen Geburtstag der Mühlenteich-Schule

von
08. Oktober 2015, 12:00 Uhr

Mit Knickerbocker und Schiefertafel statt Jeans und Hefter: Schule vor 180 Jahren ist „so anders“ gewesen, sagt Finley Voigt, während er alte Mappen, Zeugnisse, Abzeichen und Fotos durchstöbert. Der Achtjährige saugt jeden Eindruck in der Ausstellung zur Geschichte der wohl ältesten Schule in der Region in sich auf. Zusammen mit Mitschülern, Lehrern und Ehemaligen startet er gestern in die Festwoche der Stadtschule am Mühlenteich.

Doch auch wenn Kleidung, Frisuren und Umgangston sich unterscheiden. Eines gilt damals wie heute: „Es gab auch mal schlechte Zensuren“, sagen viele Schüler beim Blättern in alten Schulordnern. Sie müssen lachen. Zur Freude von Jutta Langhans, Bärbel Gust und Christa Mikenda. Die drei ehemaligen Schüler haben die Ausstellung mit vorbereitet und in diesen Tagen viel an die alte Zeit gedacht.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der SVZ.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen