Einwohnerfragestunde Boizenburg : Mit Fragen gelöchert

In der Einwohnerversammlung setzt Bürgermeister Harald Jäschke auf den Dialog mit den Bürgern.
In der Einwohnerversammlung setzt Bürgermeister Harald Jäschke auf den Dialog mit den Bürgern.

Straßenbeleuchtung, Brandschutz, Flohmarkt: Boizenburger stellten Bürgermeister Harald Jäschke zur Rede.

von
22. Februar 2018, 21:00 Uhr

Sie haben schon eine gewisse Tradition, die jährlich jeweils sieben Einwohnerversammlungen der Stadt Boizenburg. „Seit dem Jahr 2000 bieten wir den Bürgern der Stadt und der dazugehörigen Ortsteile die Möglichkeit, sich auf diesem Wege über die Arbeit der Verwaltung zu informieren und Probleme anzusprechen“, so Bürgermeister Harald Jäschke.

Begonnen hat der diesjährige Reigen am Mittwoch mit der Versammlung der Einwohner der Altstadt. Ganz getreu der Tradition stellte der Bürgermeister zunächst vor, was die Verwaltung in dem vergangenen Jahr umsetzen beziehungsweise nicht leisten konnte.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie im epaper-Programm unserer Zeitung und der Printausgabe am Freitag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen