zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

23. November 2017 | 23:34 Uhr

Neuhaus : Mit dem Sonnengarten zur „Kita 21“

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Kita „Am Märchenwald“ wurde für ihr Gartenprojekt von der Umweltstiftung S.O.F. Save Our Future ausgezeichnet

svz.de von
erstellt am 22.Okt.2014 | 14:31 Uhr

„Wir wollen, dass im Eingangsbereich unseres Kindergartens alle, die kommen, freundlich begrüßt werden und mit der Gestaltung unseres Gartens soll ein Wohlbefinden ausgelöst werden,“ so Brigitte Schöber, Erzieherin in der Kindertagesstätte „Am Märchenwald“ Doch damit nicht genug: im Sonnengarten wurde auch Gemüse angebaut, wuchsen Kräuter in die Höhe. Und weil bei diesem Vorhaben alle mitmachten, die Kinder eingebunden waren genauso wie die Eltern und das Thema Ernährung in den Gruppen vertieft wurde, hat Kita-Leiterin Gerit Hufnagel das Projekt „Sonnengarten“ beim Wettbewerb „Kita 21“ eingereicht. Der Lohn der Mühe ist eine Auszeichnung, die Gerit Hufnagel und Brigitte Schöber zusammen mit Bürgermeisterin Grit Richter vor kurzem im Winsener Schloss überreicht bekamen.

Die Auszeichnung würdigt Kindertageseinrichtungen, die den Kita-Alltag im Sinne von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung gestalten. Sie wird jährlich von der S.O.F- Save Our Future-Umweltstiftung in Kooperation mit den Landkreisen Lüneburg und Harburg und der Leuphana Universtität Lüneburg vergeben.

Die Jury lobte die Auseinandersetzung mit dem Thema Ernährung über den eigenen „Sonnengarten“, der als dauerhafter Bildungsanlass sehr gut in den Kita-Alltag integriert sei. Das Projekt war schon im Mai 2012 gestartet, aber dann kamen Renovierungsarbeiten am Gebäude dazwischen. Für den Garten musste Boden abgetragen werden, es kamen Mutterboden und Mist drauf und immer werkelten die Kinder mit. Auch beim Bepflanzen und einsäen waren sie natürlich eifrig dabei. Und wer sät, der darf auch ernten. In der Küche wurde das geerntete Gemüse dann gekocht und aufgegessen. Auch die Äpfel am großen Apfelbaum auf dem Gelände wurden geerntet und verspeist. Die Kinder führten Experimente mit Regenwürmern und Saatgut durch und überlegten sich, wie man Obst und Gemüse wohl lagern kann. Daher wird demnächst eine ausgebaute Waschmaschinentrommel zum Erdkeller umfunktioniert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen