zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

16. Dezember 2017 | 15:50 Uhr

Elbetour : Mit dem Rad das Elbtal erkunden

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Elbe-Velo-Tour mit mehr als 200 Teilnehmern in Boizenburg gestartet

svz.de von
erstellt am 14.Sep.2014 | 16:34 Uhr

Mit exakt 205 Teilnehmern ist am Sonntag in Boizenburg die dritte Elbe-Velo-Tour gestartet. Erwachsene und Kinder schwangen sich aufs Rad, um auf einer Rundtour die Naturlandschaft des UNESCO-Biosphärenreservats „Flusslandschaft Elbe“ vom Fahrradsattel aus kennenzulernen. Zeitgleich begaben sich auch Radler in Bleckede und in Lauenburg auf Tour.

Das Gemeinschaftsprojekt steht unter dem Motto „Drei Länder, drei Städte, ein Fluss“. Die Radler konnten zwischen den Touren Bleckede bis Lauenburg, Lauenburg bis Boizenburg und Boizenburg bis Bleckede wählen oder sich für die gesamte Strecke entscheiden. Jahr für Jahr wird ein Wanderpokal an die Stadt vergeben, in der die meisten Teilnehmer aufs Rad steigen.

Petra Götz, Mitarbeiterin der Stadtinformation, zeigte sich mit der Resonanz sehr zufrieden. „Angesichts der unguten Wetterprognose bin ich von dem regen Interesse überrascht“, sagte sie.

Gestartet wurde die Tour auf dem Kirchplatz von Bürgermeister Harald Jäschke, der allen Beteiligten eine gute Fahrt wünschte. Das Stadtoberhaupt trat auch selbst in die Pedalen. Vertreter der polnischen Partnerstadt Czersk begleiteten ihn. Wer mehr über die Landschaft entlang des Elberadwegs wissen wollte, schloss sich Simone Schneider an. Die Naturrangerin beim Biosphärenreservat bot eine geführte Deichtour an. Auf die Elbe-Velo-Tour eingestimmt wurde mit einem Gottesdienst.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen