zur Navigation springen

Kirch Jesar : Luthers Leben im Singspiel beleuchtet

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

26 Mädchen und Jungen der kirchlichen Kinderfreizeit übten „Der falsche Ritter“ ein. Nächste Aufführungen am 9. und 10. September in Picher und Hagenow

von
erstellt am 02.Sep.2017 | 16:00 Uhr

Es ist eine gesungene und gespielte Geschichte über Martin Luther, den falschen Ritter, der statt mit Waffen, mit Worten für den Glauben kämpfte.

„In ganz Deutschland wird ja in diesem Jahr der Thesenanschlag des großen Reformators vor 500 Jahren gefeiert. Mit diesem Musical von Andreas Hantke wird die Reformationsgeschichte wieder lebendig. Die Mädchen und Jungen zeigen in diesem etwa 40-minütigen Stück einen sehr persönlichen Teil aus Luthers Leben. Nachdem er die Thesen an die Tür genagelt hatte, was zu einem Verhör des Reichstages zu Worms führte, wurde er 1521 für vogelfrei erklärt und war deshalb seines Lebens nicht mehr sicher“, fasst Stefan Reißig die Aufführung zusammen.

Den kompletten Beitrag finden Sie im e-paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Sonnabend.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen