zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

18. November 2017 | 15:20 Uhr

Wettstreit : Lübtheener Wehren im Wettstreit

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Garlitzer Wehr gewinnt den Wettbewerb.

von
erstellt am 31.Mai.2015 | 21:00 Uhr

Für einen kurzen Augenblick standen am vergangenen Sonnabend alle Aktivitäten auf dem Lübtheener Sportplatz still. Schließlich wollten beim diesjährigen Gemeindefeuerwehrtag weder die erwachsenen freiwilligen Brandschützer aus Lübtheen, Jessenitz, Lübbendorf und Garlitz, noch die Freunde aus den Jugendwehren den großen und mit Spannung erwarteten Auftritt der Floriangruppe nicht verpassen. Und so absolvierten die Kleinsten unter den angehenden Feuerwehrleuten mit ihren roten Basecaps den Hindernisparcour mit Geschick und Einsatzbereitschaft. Zuvor kämpften die Jugend- und Erwachsenenwehren um bestmögliche Ergebnisse im CTIF-Wettkampf, beim Löschangriff Nass sowie beim Nachweis ihrer Kenntnisse über feuerwehrtechnische Fragen oder bei Stichen und Bunden. Auch wenn die Freiwillige Feuerwehr in Lübtheen mit 52 aktiven Mitgliedern, dreißig feuerwehrbegeisterten Jugendlichen im Alter von zehn bis siebzehn Jahren sowie einer Floriangruppe kaum Nachwuchssorgen plagen, könnten aus Sicht von Bernd Skobel vor allem die Übernahmezahlen in die Erwachsenenwehr besser sein. „Wir bereiten die angehenden Feuerwehrleute in unseren Jugendwehren gut auf ihren Dienst vor. Doch dann müssen sie der Ausbildung wegen unsere Region verlassen und die anderen Wehren profitieren davon,“ sagt Bernd Skobel als stellvertretender Bürgermeister und Ordnungsamtsleiter der Lindenstadt ein wenig frustriert. Im Rahmen des diesjährigen Gemeindefeuerwehrtages konnte sich der Kamerad Rasmus Rey über seine Ehrung anlässlich seiner 25-jährigen Mitgliedschaft in der Stützpunktfeuerwehr Lübtheen freuen. Wehrführer Gerhard Henschel begrüßte zum Wettkampf am Sonnabend auch den stellvertretenden Kreiswehrführer Christian Porst, der es sich trotz des großen Brandes in Ludwigslust nicht nehmen ließ, den Kameraden der Lindenstadt einen kurzen Besuch abzustatten.

Ergebnisse bei den Jugendfeuerwehren:

Löschangriff nass:

1. Platz: JF Garlitz 17,19 Sek.
2. Platz JF Lübbendorf 18,60 Sek.
3. Platz JF Lübtheen I 18,69 Sek
4. Platz JF Lübtheen II 30,00 Sek.
5. Platz JF Lübtheen III 32,59 Sek.


Gesamtwertung:

1. Platz FF. Garlitz
2. Platz FF. Lübbendorf
3. Platz FF. Lübtheen Löschgruppe Jessenitz
4. Platz FF. Lübtheen
Die Wanderpokale im Bereich der Jugendfeuerwehren und im Bereich der Aktiven (Erwachsenen) gingen in diesem Jahr nach Garlitz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen