Wittenburg : Lob für die kleinen Mathe-Asse aus Wittenburg

68 Schüler setzten sich in diesem Jahr an die kniffligen Aufgaben und bemühten sich um richtige Lösungen

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
07. Juni 2019, 20:00 Uhr

Schon seit mehreren Jahren nehmen Schüler der 3. und 4. Klassen der Grundschule am Friedensring in Wittenburg freiwillig an dem ,,Mathematikwettbewerb Känguru“ teil. Hier geht es nicht nur um rechnerisch...

hcSno seit neerhrem rnaheJ nhenme cShrüle edr 3. udn .4 lasesKn edr cenudhrsuGl am inidgeFresnr ni neiWtrbgtu lfwigleiir na mde awaktmbtretbewthe,i,Me g“uKnräu teli. eHri tegh se tnchi nru mu esnehhricecsr Köenn,n dernons uahc um elive ennilK.beeo uhAc in meside ahJr etzetsn hcis 68 leüchrS an eid gnfkeiflin fubenagA dnu enemühbt cshi mu trieichg snLu.nöge Alle lhTeemneri threinlee rzu oulhnengB nei nkelsie ,keiLpsgoil bare wize einKrd bmaenke zläzshtuci ein ntrsPäe frü ireh ohehn .ntlhPnkzuae knHire hHoeetffrl usa rde slasKe a4 ufeetr ihcs rübe nei -T htSir dnu mEma uiDcka uas edr 3c efetur ichs beür ein pile.S lAel emleihnTre enmeabk dann cuha ied eugnönsL zu enrhi A,begaunf mu uz hs,een was eis icrghti ehattn rdoe eu,naashczhncu swa sei ätehnt beesrs elsön en.könn

zur Startseite