Hagenow : Lindenplatz: Stadt schiebt Pläne an

Zwar mit Verzug, aber jetzt sollen die Pläne für die Lindenplatz-Sanierung vorankommen.
Zwar mit Verzug, aber jetzt sollen die Pläne für die Lindenplatz-Sanierung vorankommen.

Hagenow will die Sanierung im Zentrum voranbringen und dabei Bürger mit ihren Ideen involvieren. 2017 zunächst nur Planungsphase

von
18. Januar 2017, 21:00 Uhr

Mit Verzug schiebt die Stadt Hagenow jetzt die Sanierungspläne für den Lindenplatz im Zentrum an. „Wir müssen und wollen da Bewegung reinbringen“, sagt Dirk Wiese im Bauausschuss am Dienstagabend. Der zuständige Fachbereichsleiter betont zugleich, dass in diesem Jahr zumindest die Planungen vorankommen sollen. Die Stadt will gewisse Rahmenbedingungen vorgeben, aber gleichzeitig die Bürger aufrufen, Ideen mit einzubringen. Schließlich sei der Lindenplatz ein zentraler und wichtiger Ort.

Soweit ist der Prozess aber noch nicht. Derzeit erkundet die beauftragte LGE Landesgrunderwerb MV GmbH den Markt nach potenziellen Projektentwicklern. Sechs Büros hat sie angeschrieben und um erste Plangedanken gebeten.

Den ganzen beitrag lesen Sie in der SVZ-Ausgabe am Donnerstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen