zur Navigation springen

eine Einkaufsmöglichkeit weniger : Licht aus im Tante-Emma-Laden

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Konsum Dodow schloss am letzten Tag des Jahres 2013 seine Pforten

svz.de von
erstellt am 02.Jan.2014 | 15:52 Uhr

Er war mehr als nur ein kleiner Tante-Emma-Laden, der örtliche Konsum im Ort. Er war ein beliebter Treff, wo soziale Kontakte noch persönlich von Angesicht zu Angesicht gepflegt wurden, wo Rezepte die Austauschrunde machten und es wertvolle Lebensberatung gratis in die Einkaufskörbe gab. Nun ist sein Licht seit Silvester 2013 erloschen, werden die letzten Waren demnächst ausgeräumt und die Tür abgesperrt. Der letzte Tag im letzten Jahr war auch sein letzter Tag. Zu unrentabel sei der Laden, heißt es aus der Konsum-Führungsetage.

„Wir konnten leider nicht erkennen, wie wir die Filiale in Dodow in die Gewinnzone bringen können“, sagt Ralf Bade, der Vorstandsvorsitzende der Konsumgenossenschaft Hagenow e. G. Lesen Sie den ausführlichen Bericht in der Freitag-Ausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen