zur Navigation springen

Boizenburg : Langsames Loslassen: Vom Chef zum Angestellten

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Günter Flick hat einen Nachfolger für seinen Betrieb gefunden Doch ein bisschen will er noch mitmischen

von
erstellt am 02.Mär.2017 | 21:00 Uhr

Gemeinsam hieven sie den schweren Gummireifen durch die Werkstatt. Der neue und der alte Chef. Wenn Günter Flick auch schon ein Stück weit losgelassen hat von seinem Boizenburger Traditionsbetrieb, der seit fast 70 Jahren in Familienhand liegt, so packt der 65 Jahre alte Handwerksmeister noch mindestens bis Ende des Jahres als Angestellter mit an. Als sanfter Übergang für ihn und seinen Nachfolger. Offiziell hat Stefan von Walsleben den Kfz- und Reifenservice Flick am 1. März übernommen. Ändern soll sich eigentlich nichts. Sogar der Firmenname bleibt der alte.

Den kompletten Beitrag finden Sie im e-paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Freitag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen