3,6 Millionen Euro für Straßensanierungen : Land lobt sparsamen Landkreis

Asphaltierungsarbeiten im 2. Bauabschnitt der Steegener Ortsduchfahrt, nun soll zügig der dritte Teil im Zuge der Kreisstraße 27 saniert werden. Die Gemeinde drängt auf Eile.
Foto:
Asphaltierungsarbeiten im 2. Bauabschnitt der Steegener Ortsduchfahrt, nun soll zügig der dritte Teil im Zuge der Kreisstraße 27 saniert werden. Die Gemeinde drängt auf Eile.

Innenministerium bestätigt Haushalt

von
01. Juli 2014, 16:05 Uhr

Ende März wurde er noch vom alten Kreistag beschlossen, gestern kam dann das O.K. vom Land. Nicht nur das, es gab sogar überschwängliches Lob für den Kreishaushalt von Innenminister Lorenz Caffier. „Der Landkreis macht deutlich, dass es durchaus möglich ist, den Haushaltsausgleich zu erreichen“, so der Innenminister.

Zumindest der Finanzhaushalt weist einen jahresbezogenen laufenden Überschuss von 2,4 Millionen Euro aus. Dies sei eine Verbesserung gegenüber der Planung 2013 von mehr als 9 Millionen Euro.

In der Kreisverwaltung selbst überwog gestern vor allem die Erleichterung, dass man nun loslegen könne, wie Kreissprecher Andreas Bonin gestern bestätigte. Das gilt vor allem für die Investitionen, die der Landkreis in diesem Jahr anschieben will. Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Mittwochsausgabe.



 




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen