Lauenburg : Kurs-Elbe-Tag mit Wintereinbruch

Gemeinsames Singen der Shantychöre auf dem Raddampfer Kaiser Wilhelm.
Foto:
Gemeinsames Singen der Shantychöre auf dem Raddampfer Kaiser Wilhelm.

Saisonauftakt der Fahrgastschifffahrt auf der Elbe werten Veranstalter trotz winterlicher Temperaturen als Erfolg

svz.de von
28. April 2016, 05:00 Uhr

Die Erwartungen vor dem „Kurs Elbe. Tag“ am vergangenen Sonntag waren hoch - beim Organisationsteam, bei den Medien und bei den Besuchern. Obwohl ein winterliches Aprilwetter ausgerechnet an diesem Wochenende zu Hochform auflief, ließen sich rund 8  000 Teilnehmer die Stimmung nicht vermiesen. Sowohl sie als auch die Shantychöre, die Schiffer, die Aussteller und natürlich auch das Team um das Leitprojekt „Kurs Elbe. Hamburg bis Wittenberge“ machten deutlich, was ihnen dieser festliche Saisonauftakt der Fahrgastschifffahrt auf der Elbe bedeutet.

Projektleiter Jens Kowald und Projektmanagerin Anne Bleimeister waren begeistert, dass trotz solchen Wetterkapriolen die Veranstaltung an der Elbe so viele Besucher anzog. „Wir sind weiterhin auf dem richtigen Kurs – auf dem Kurs Richtung Elbe, einem Strom, der sowohl Urlauber als auch Tagesausflügler in diese Region zieht“, so Jens Kowald.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen