Hagenow : Kunstrasenplatz offiziell in Betrieb

Der Moment der feierlichen Übergabe, ein glücklicher Moment, nicht nur für den Verein.
Der Moment der feierlichen Übergabe, ein glücklicher Moment, nicht nur für den Verein.

Hagenower Sportverein feiert den Start in eine neue Trainingsära Vereinsfest am Sonnabend gut besucht

23-11367778_23-66107385_1416391975.JPG von
28. Oktober 2019, 10:25 Uhr

Nun ist er auch offiziell in Betrieb, der Kunstrasenplatz des Hagenower Sportvereins. Die Vereinsführung weihte den Platz symbolisch gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Möller ein. Vereinsvorsitzender Sven Jegminat, sonst nicht gerade für lange Reden bekann, geriet bei der Eröffnung regelrecht ins Schwärmen. Kein Wunder, wurde doch das gut 780 000 Euro teure Vorhaben in Rekordzeit geplant, finanziert und auch umgesetzt.

Der neue Platz wird von allen Mannschaften vor allem als Trainingsplatz genutzt, der nun fast ganzjährig optimale Bedingungen bietet. Zugleich ist der Fußballplatz in der Parkstraße, der noch immer für Punktspiele genutzt wird, deutlich entlastet. Dennoch ist und bleibt das Projekt ein Kraftakt für den gut 540 Mitglieder zählenden Verein. Der verzeichnet gerade bei den Jüngeren einen gewaltigen Zuwachs an neuen Mitgliedern. Und so werden nicht nur für den Nachwuchs derzeit dringend auch neue Trainer gesucht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen