zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

13. Dezember 2017 | 16:18 Uhr

Hagenow : Kompromiss für Gewerbetreibende

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Statt bisher drei Monate nun „nur“ sechs Wochen Vollsperrung ab 14. Juli / Derzeit wird Übergangsbauwerk aus Beton errichtet

svz.de von
erstellt am 20.Jun.2014 | 16:21 Uhr

Anwohner und Gewerbetreibende rund um die Baustelle an der Mühlenteichbrücke mussten gestern wieder einen zischenden, Ohren betäubenden Lärm ertragen. Mit einem Wasserstrahl wurde das alte Betonfundament durchtrennt. „Diese Betonteile liegen neben dem Wellstahlrohr und müssen entfernt werden“, sagt Uwe Ruedel vom Fachbereich Bauen, Ordnung und Gebäudemanagement mit dem Sachgebiet Tiefbau. An dieser Stelle sowie dem sanierten Einmündungsbereich werde ein so genanntes Tragbauwerk, also ein Übergangsbauwerk, aus Beton errichtet, durch das dann wieder das Wasser vom Mühlenteich fließen kann. Bis zum 14. Juli soll dieser Teil der Maßnahme abgeschlossen sein. Von da an wird es noch einmal hart für die Gewerbetreibenden. Ab 14. Juli wird die Lange Straße für sechs Wochen voll gesperrt.

Welche Arbeiten in dieser Zeit erfolgen und wie die Gewerbetreibenden der Langen Straße auf die Sperrung reagieren, lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe des Hagenower Kreisblattes oder in unserem Epaper.

I

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen