Rüterberg : Kleine Kunstwerke in der Natur

img_1974

svz.de von
27. November 2018, 09:17 Uhr

Wie kleine Glasperlen sitzen die Tautropfen auf den Spitzen dieser Tannennadeln. Tau entsteht besonders am frühen Morgen, wenn die Temperaturen wegen der fortgeschrittenen nächtlichen Wärmeabstrahlung der Erde am tiefsten sind.

Er bildet sich aus dem in bodennaher Luft enthaltenen Wasserdampf, der durch nächtliche Abkühlung kondensiert. Wenn die Temperaturen in den kommenden Tagen weiter fallen, dann können die Tropfen gefrieren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen