Hagenow : „Klappe, die erste“ im Museum

Die Herausforderung: Ein Film über einen Motor, der fünf Maschinen gleichzeitig antreibt.
Foto:
1 von 2
Die Herausforderung: Ein Film über einen Motor, der fünf Maschinen gleichzeitig antreibt.

Hagenower Schüler der Medienwerkstatt drehen kleine Filme in Maschinenfabrik. Aufnahmen werden erstmals am 22. Mai gezeigt

von
21. April 2016, 05:00 Uhr

Eigentlich stand der Dreh des alten Gasmotors noch gar nicht auf dem Plan. Die Maschine, die um 1900 gebaut und in der Landwirtschaft eingesetzt wurde, läuft schon seit Jahren nicht mehr. Bis heute. „Wir haben es heute ganz spontan probiert“, erzählt Thomas Kühn, wissenschaftlicher Mitarbeiter vom Museum Hagenow, der schon lange an dem Motor umher werkelt. „Ich habe es nicht zu hoffen gewagt, dass es heute funktioniert.“

Für das Filmteam der Sophie Medienwerkstatt ein wahrer Glücksfall. Denn die Schüler drehen über die alten Maschinen im Museum kleine Filme, die dann den Besuchern in einer Mediastation gezeigt werden sollen.

Den kompletten Beitrag finden Sie im e-Paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Donnerstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen