zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

18. Oktober 2017 | 22:33 Uhr

Hagenow : Klammheimlich Baum gefällt

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Am späten Dienstagabend haben unbekannte Täter eine sieben Meter hohe Eiche zu Fall gebracht und liegen gelassen.

von
erstellt am 22.Okt.2015 | 08:00 Uhr

Am späten Dienstagabend haben unbekannte Täter in Hagenow einen Baum gefällt. Die rund sieben Meter hohe Eiche mit einem Stammdurchmesser von 15 Zentimetern ist im Kießender Ring, der Hauptstraße in dem Wohngebiet, abgesägt und durch die Täter auf der angrenzenden Grünanlage zurückgelassen worden.

Ein Zeuge hatte gegen 23.30 Uhr Uhr Sägegeräusche wahrgenommen und die Polizei informiert. Die Polizei in Hagenow (Tel. 03883/ 6310) nahm eine Anzeige wegen Sachbeschädigung auf und bittet um Hinweise zu diesem Vorfall.

Das Motiv dieser Tat ist noch unklar, hieß es gestern in der Mitteilung der Hagenower Polizei. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art im Wohngebiet.

Den kompletten Beitrag finden Sie im e-Paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Donnerstag.

 


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen