Zarrentin : Klärwerk: Dauertest im Sauerstoffbad hat begonnen

Rainer Sager und Steffen  Rump prüfen die Armaturen am neuen Belebungsbecken.
Rainer Sager und Steffen Rump prüfen die Armaturen am neuen Belebungsbecken.

Abwasserverband sieht sich mit dem bald großen Klärwerk auch für neue Ansiedlungen gerüstet

von
03. März 2014, 09:33 Uhr

Es läuft derzeit gut im großen Klärwerk und das ist auch zu sehen in den neuen Belebungsbecken. Die sind nicht nur fertig gestellt, die sechseinhalb Meter tiefen Betonkolosse laufen bereits im Probebetrieb. Schon jetzt meldet der Verband sehr gute Ablaufwerte. Zudem sind 85 Prozent der Arbeiten abgeschlossen. Der Rest soll in den kommenden Wochen erledigt werden. Was dazu gehört und was mit den alten Belebungsbecken geschieht, lesen Sie in unserer Dienstagsausgabe oder im Epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen