Bantin : Kinderbetreuung immer wichtiger

Auftritt der Bantiner Kinder gestern beim Richtfest im Rohbau der neuen Kindereinrichtung.
Auftritt der Bantiner Kinder gestern beim Richtfest im Rohbau der neuen Kindereinrichtung.

Richtfest für neue Kita in Bantin. Bedarf an Hortplätzen im Kreis sprunghaft gestiegen. Wunschplatz in der Kita gibt es nicht überall

23-11367778_23-66107385_1416391975.JPG von
30. September 2016, 21:00 Uhr

Großes Fest gestern Nachmittag in dem Zarrentiner Ortsteil: Das Richtfest für die neue Kita im Ort wird gefeiert. Und das mit Aufwand. Nicht nur die politischen Würdenträger mit Bürgermeister Klaus Draeger und Minister Till Backhaus, das halbe Dorf ist gekommen. Und mittendrin die Kleinen der Hort- und Vorschulgruppe. Sie müssen noch bis April warten, dann soll der 2,3 Millionen Euro teure Bau, zudem auch ein Gemeindesaal gehört, fertig sein. Zukünftig sollen in dem zweistöckigen Gebäude 82 Kinder betreut werden, 12 Krippenplätze, 40 für den Kindergarten und 30 für den Hort. Die Einrichtung wird vom Start weg voll ausgebucht sein.

Bantin ist nicht allein, im gesamten Kreis gibt es fast überall Bedarf, wird gebaut müssen Eltern mit Wartelisten klar kommen, kann längst nicht jeder Wunsch erfüllt werden. Die Kinderbetreuung boomt und ein Ende dieser Entwicklung ist derzeit nicht abzusehen. Das bestätigte in dieser Woche auch Silvia Reiß, die Leiterin der Stabsstelle „Jugendhilfe- und Sozialplanung“ beim Landkreis.

Hintergründe dazu lesen Sie in unserer Printausgabe am Wochenende.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen